Unternehmen

Der Begriff Eidos stammt aus der altgriechischen Sprache. Bedeutung:

  1. Gestalt, Form, Aussehen
  2. Idee (Platonische Ideenlehre).
Frei übersetzt kann der Name EIDOdata als „die Gestalt oder Form hinter den Daten“; aber auch als die „richtige“ Idee hinter den Daten interpretiert werden. 

Ziel des Unternehmens ist, Prozesse auf Basis von Daten zu optimieren – also datengetriebene Modelle mit Hilfe statistischer Methoden oder Methoden des maschinellen Lernens zu erstellen.

 


Kontakt

EIDOdata UG (haftungsbeschränkt)
Boyenallee 10
14055 Berlin

www.eidodata.de
info@eidodata.de


Beratende Gesellschafter

Prof. Dr. rer. nat. Johannes Gottschling

Mathematik für Ingenieure
Universität Duisburg-Essen

johannes.gottschling@uni-due.de

 

Prof. Dr.-Ing. Dierk Hartmann

Gießereitechnik, Pozessmonitoring
Hochschule Kempten (Allgäu)

dierk.hartmann@hs-kempten.de